• Dein Warenkorb ist leer.

21 Spiele für das Klassenzimmer – unterhaltsame Möglichkeiten, das Lernen spannend zu machen

Akademische Studien sind normalerweise langweilig, langweilig und lahm. Aber es gibt Möglichkeiten, wie Sie das Lernen unterhaltsam und spannend gestalten können.

 Die Implementierung interaktiver Aktivitäten wird dabei helfen. Heute werden wir uns ein paar Klassenzimmerspiele ansehen, die Sie spielen können, um das Lernen spannend zu machen.

Diese Unterrichtsaktivitäten werden Schüler, Kinder, ältere Kinder und sogar Kleinkinder motivieren. Sie werden sie auch ermutigen, in ihre Kreativität und Vorstellungskraft einzutauchen.

Bevor wir nun einige der Lernspiele durchgehen, lassen Sie uns darüber sprechen, was ein gutes Klassenzimmerspiel ausmacht. Wir müssen ein paar Standards setzen.

Schulspaß

Für den Anfang brauchen Sie ein Spiel, an dem alle Schüler teilnehmen können. Du kannst sie nicht einschränken. Wählen Sie als Nächstes Spiele aus, die Teamarbeit beinhalten. Auch der Lehrer sollte am Spiel teilnehmen.

Suchen Sie unter den vielen Funktionen nach Spielen, die den Schülern helfen, ihre Fähigkeiten zu festigen, insbesondere nach denen, an denen Sie gearbeitet haben. Wählen Sie zum Beispiel Spiele aus, die ihren Wortschatz und ihre Zahlenkonzepte verbessern.

Suchen Sie zu guter Letzt nach Spielen, die es Spielern ermöglichen, in kleinen Gruppen und großen Gruppen zu spielen. Denken Sie daran, dass sich einige Schüler nicht wohl fühlen, wenn sie in einer großen Umgebung spielen.

In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf einige beliebte Klassenzimmerspiele.

Kind auf dem Tisch

1. Bildhaft

Dies ist ein altes klassisches Spiel. Pictionary ist eine großartige Möglichkeit für Schüler, ihr Verständnis auf unterhaltsame Weise zu visualisieren.

Für dieses Spiel benötigen Sie nur Whiteboards oder Zettel und Stifte. Und natürlich eine Liste fachspezifischer Konzepte. Die Schüler arbeiten in kleinen Gruppen, und ein Schüler wird ausgewählt, um zu beginnen. Dieser hat das fachbezogene Konzept innerhalb einer vorgegebenen Zeit zu zeichnen.

Während dieser Zeit muss der Rest der Gruppe erraten, was der Schüler zu zeichnen versucht. Die Gruppe, die das Wort richtig errät, gewinnt. Das Spiel wird fortgesetzt, bis jeder Schüler an der Reihe ist, ein Thema zu zeichnen, oder es keine Wörter mehr gibt.

Spielanleitung:

  1. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  2. Stellen Sie jedem Team ein Whiteboard und einen Marker zur Verfügung.
  3. Wähle einen Schüler oder Lehrer als ersten „Künstler“ im ersten Team.
  4. Der Künstler zeichnet ein Bild, das sich auf ein zu studierendes Vokabularwort oder Konzept bezieht, während die anderen Mitglieder des Teams versuchen, zu erraten, was es ist.
  5. Setzen Sie ein Zeitlimit, z. B. 1 Minute, für den Künstler, um die Zeichnung fertigzustellen, und das Team, um zu raten.
  6. Teams erhalten Punkte für jede richtige Antwort, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.
  7. Wechseln Sie die Künstlerposition für jede Runde zu einem anderen Mitglied des Teams.

2. Simon sagt

Wenn Sie an Simon Says denken, fallen Ihnen vielleicht Dinge wie aufstehen, singen, hocken, nach links gehen oder ähnliche Befehle ein.

Aber Simon Says ist ein vielseitiges und dennoch einfaches Spiel. Im Klassenzimmer können Sie es an verschiedene Dinge anpassen. Zum Beispiel buchstabiert Simon Says das Wort „Universität“. Oder Simon sagt: „Löse diese Gleichung.“

Die Implementierung von Simon Says ist ein lustiges Konzept, um sicherzustellen, dass die Schüler zuhören und Aufgaben erledigen.

Simon sagt

Spielanleitung:

  1. Ein Schüler wird als „Simon“ bezeichnet und steht vor der Klasse.
  2. Die anderen Schüler stellen sich auf oder stellen sich in einen bestimmten Bereich.
  3. Simon gibt Befehle und beginnt jeden Befehl mit dem Satz „Simon sagt“. Zum Beispiel: „Simon sagt, berühre deine Zehen.“
  4. Die Schüler müssen dem Befehl nur folgen, wenn er mit dem Satz „Simon sagt“ beginnt. Wenn Simon einen Befehl gibt, ohne den Ausdruck „Simon sagt“ zu verwenden, dürfen die Schüler ihn nicht befolgen.
  5. Jeder Schüler, der einem Befehl ohne „Simon sagt“ folgt, muss für den Rest der Runde aussetzen.
  6. Das Spiel wird fortgesetzt, bis nur noch ein Schüler übrig ist, der dann für die nächste Runde zu Simon wird.

3. Printable Escape Room Kits

Escape Rooms zum Ausdrucken sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Und dafür gibt es einen großen Grund. Es gibt so viele thematische Kits, dass Sie für jedes Thema einen Escape Room finden können. Aber am wichtigsten ist, dass diese Escape-Room-Spiele Kindern und Schülern dabei helfen, mehr über Teamarbeit zu lernen und Rätsel lösen.

Niemand kann das Spiel alleine gewinnen – sie müssen als Team zusammenarbeiten, um die Rätsel zu lösen und „zu entkommen“. Zum Beispiel, Houdinis geheimer Raum hilft kreativen Menschen, eine spannende Geschichte mit Rätseln zu erleben, die die Aufregung auf eine ganz neue Ebene bringen.

Und Sie können es einfach im Klassenzimmer aufstellen. Denken Sie nur darüber nach – Sie können Ihr Klassenzimmer in eine Houdini-Werkstatt verwandeln. Wie cool ist das?

druckbaren Escape Room

UNSERE SPIELFERTIGEN SPIELKITS

Professor Swons Labor

der Vergoldete

Das vergoldete Halsgeschmeide

4. 20 Questions

Das klassische Spiel ist eine der besten Möglichkeiten, lustige Aktivitäten in den Lernprozess zu integrieren. Der Himmel ist die Grenze für dieses Spiel.

Arbeiten Sie an einem Thema aus dem Zweiten Weltkrieg? Lassen Sie sich Ideen einfallen und lassen Sie die Schüler das 20-Fragen-Spiel spielen. Sie denken sich etwas aus und sie müssen 20 Fragen stellen, um das Thema zu erraten.

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie dieses Spiel zum Lernplan hinzufügen können. Unterschätzen Sie es nicht.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Vokabular oder ein Konzept aus, das sich auf das zu studierende Thema bezieht.
  2. Schreiben Sie das Wort oder den Begriff an die Tafel oder schreiben Sie es auf ein Blatt Papier und legen Sie es in einen Hut.
  3. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  4. Die Teams stellen abwechselnd „Ja“- oder „Nein“-Fragen, um herauszufinden, was das Wort oder Konzept ist.
  5. Die Teams müssen insgesamt 20 Fragen stellen, um die Antwort zu ermitteln.
  6. Für richtige Antworten können Punkte vergeben werden und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

5. Musical Chairs

Nicht bei allen Lernspielen sollte es ums Lernen gehen. Bei einigen sollte es darum gehen, zwischendurch etwas Dampf abzulassen und Spaß zu haben.

Musikalische Stühle sind so ein Spiel. Natürlich, es sei denn, Sie sind Musiklehrer. Dann ist es eine andere Geschichte. In jedem Fall kennen Sie die Regeln. Spielen Sie Musik, die Schüler tanzen, stoppen Sie die Musik, sie müssen sich auf einen Stuhl setzen. Wer keinen Stuhl findet, scheidet aus. Spielen Sie, bis nur noch ein Spieler übrig ist.

Reise nach Jerusalem

Spielanleitung:

  1. Ordnen Sie Stühle in einer Reihe in die gleiche Richtung an, mit einem Stuhl weniger als die Anzahl der spielenden Schüler.
  2. Spielen Sie Musik und lassen Sie die Schüler um die Stühle herumgehen oder tanzen.
  3. Wenn die Musik aufhört, müssen die Schüler schnell einen Platz finden.
  4. Der Student, der keinen Platz findet, scheidet aus.
  5. Entfernen Sie einen Stuhl und wiederholen Sie den Vorgang, bis nur noch ein Schüler übrig ist, der Gewinner ist.

6. Word Chain

Wir haben eingangs gesagt, dass man mit lustigen Spielen den Wortschatz von Schülern und Kindern verbessern kann. Nun, das Wortketten-Vokabelspiel ist perfekt dafür.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie eine Kategorie oder ein Thema aus, das sich auf das zu studierende Thema bezieht, z. B. Tiernamen, Länder oder Vokabeln.
  2. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  3. Der erste Schüler des ersten Teams sagt ein Wort, das sich auf die Kategorie oder das Thema bezieht.
  4. Der nächste Schüler im selben Team muss ein anderes Wort sagen, das mit dem letzten Buchstaben des vorherigen Wortes beginnt.
  5. Teams erhalten Punkte für jedes richtige Wort, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.
  6. Der Zug wechselt dann zum nächsten Team.

Dieses Spiel verbessert das Gedächtnis, hilft Ihnen aber auch, neue Wörter in einem gemeinsamen Satz zu verwenden.

7. Matching Game

Wir lieben es einfach, wie Sie einfache, traditionelle Spiele verwenden und in den Lehrplan integrieren können. Das passende Spiel ist ein perfektes Beispiel.

Die Regeln sind ganz einfach. Sie haben 10 Fächer auf der einen Seite und 10 Fächer auf der anderen Seite. Die Schüler müssen zu ihnen passen.

Spielanleitung:

  1. Bereiten Sie Karten mit Vokabeln, Konzepten oder Informationen vor, die sich auf das zu studierende Thema beziehen.
  2. Teilen Sie die Karten in Paare auf und mischen Sie sie.
  3. Legen Sie die Karten verdeckt auf einen Tisch oder den Boden.
  4. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  5. Die Teams drehen abwechselnd zwei Karten um und versuchen, ein passendes Paar zu finden.
  6. Teams erhalten Punkte für jedes richtige Spiel, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

Wenn Sie beispielsweise eine Geschichtsstunde über das antike Rom haben, können Sie Wörter wie Kolosseum, Bad, Julius Cäsar, römische Kaiser, Türkis und so weiter verwenden.

Scharade
Scharade

8. Scharade

Hier ist ein weiteres lustiges Spiel, mit dem Sie die Schüler ermutigen können, von ihren Sitzen aufzustehen und am Unterricht teilzunehmen. Und alles, was Sie brauchen, ist ein Blatt Papier und ein Stift. Sie erstellen eine Themenliste und teilen die Schüler in Kleingruppen ein.

Das Konzept ist ziemlich einfach und Sie können es leicht auf das Fach beziehen, das Sie unterrichten. Verwenden Sie wie beim Zuordnungsspiel Themen, die sich auf das aktuelle Thema beziehen. Nehmen wir an, Sie sind Biologielehrer und unterrichten etwas über Bienen.

Fügen Sie in diesem Fall einige bienenbezogene Wörter zu den Scharaden hinzu, einschließlich Bienenstock, Nektar, Pollen, Wespe, Schwarm, Honig, Stachel und so weiter.

Es gibt drei Scharadenrunden. In der ersten Runde können Sie die Themen erraten, indem Sie sie mit ein paar Worten erklären. In der zweiten Runde können Sie nur ein Wort verwenden, um das Thema zu beschreiben.

Und während der letzten, dritten Runde müssen die Schüler das Wort nur mit ihrem Körper und ihrer Schauspielerei beschreiben. Sie können keine Worte verwenden.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie Vokabeln, Konzepte oder Informationen aus, die sich auf das zu studierende Thema beziehen.
  2. Schreiben Sie die Wörter oder Konzepte auf Zettel und legen Sie sie in einen Hut oder eine Schüssel.
  3. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  4. Die Teams wählen abwechselnd einen Zettel aus und spielen das Wort oder Konzept ohne zu sprechen.
  5. Die anderen Teammitglieder versuchen zu erraten, was das Wort oder der Begriff ist.
  6. Teams erhalten Punkte für jeden richtigen Tipp, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

9. Henker

Sie werden überrascht sein, wie viele klassische Spiele es in den Unterricht schaffen können. Dieses traditionelle und interaktive Spiel verbessert Rechtschreibung und Fachkenntnisse. Und es ist ziemlich angenehm.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Vokabular, ein Konzept oder eine Information, die sich auf das zu studierende Thema bezieht.
  2. Wählen Sie einen Schüler aus, der auf dem „heißen Stuhl“ beginnen soll.
  3. Die anderen Schüler stellen abwechselnd dem Schüler auf dem „heißen Stuhl“ Fragen zu dem Wort, dem Konzept oder der Information.
  4. Der Student auf dem „heißen Stuhl“ muss so schnell und genau wie möglich antworten.
  5. Wenn der Schüler eine richtige Antwort gibt, bleibt er auf dem „heißen Stuhl“.
  6. Wenn der Schüler eine falsche Antwort gibt, tauschen sie die Plätze mit dem Schüler, der die Frage gestellt hat.
  7. Für richtige Antworten können Punkte vergeben werden, und der Schüler mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.
Henker
Schleudersitz

10. Heißer Sitz

Dieses Spiel sieht der Spielshow Password sehr ähnlich.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Vokabular oder ein Konzept aus, das sich auf das zu studierende Thema bezieht.
  2. Zeichnen Sie einen Galgen und einen Kopf auf die Tafel oder ein Blatt Papier.
  3. Schreiben Sie Leerzeichen für jeden Buchstaben des Wortes oder Konzepts.
  4. Teilen Sie die Klasse in zwei Teams auf, wobei ein Team versucht, das Wort zu erraten, und das andere Team versucht, das Rateteam daran zu hindern.
  5. Das Rateteam schlägt abwechselnd Buchstaben vor.
  6. Wenn der Buchstabe im Wort vorkommt, schreiben Sie ihn in die entsprechenden Leerstellen.
  7. Wenn der Buchstabe nicht im Wort vorkommt, fügen Sie der hängenden Figur ein Körperteil (z. B. Arm, Bein) hinzu.
  8. Das Spiel endet, wenn das Wort richtig erraten oder die Figur vollständig gezeichnet ist.
  9. Für richtiges Erraten können Punkte vergeben werden, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

11. Konzentration

Dieses Memory-Spiel ist ein Fan-Favorit im Klassenzimmer. Kleine Kinder, Teenager, ältere Kinder – sie alle lieben es. Es ist ein herausforderndes Memory-Spiel, mit dem Sie alles wiederholen können, was Ihnen einfällt.

Was ist das Ziel? Nun, die Schüler müssen vor ihren Klassenkameraden passende Paare finden. Das Team mit den meisten Paaren gewinnt das Spiel.

Spielanleitung:

  1. Bereiten Sie Karten mit Vokabeln, Konzepten oder Informationen vor, die sich auf das zu studierende Thema beziehen.
  2. Teilen Sie die Karten in Paare auf und mischen Sie sie.
  3. Legen Sie die Karten verdeckt auf einen Tisch oder den Boden.
  4. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  5. Die Teams drehen abwechselnd zwei Karten um und versuchen, ein passendes Paar zu finden.
  6. Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, behält das Team die Karten und verdient Punkte.
  7. Wenn keine Übereinstimmung gefunden wird, werden die Karten wieder umgedreht und das nächste Team ist an der Reihe.
  8. Das Spiel wird fortgesetzt, bis alle Paare gefunden wurden.
  9. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

12. Scattergorien

Hier ist ein weiteres Lernspiel, das die Schüler dazu ermutigt, über den Tellerrand hinauszuschauen. Das Spiel hilft ihnen, ihr kreatives Denken zu verbessern.

Für dieses Spiel benötigen Sie Zettel, Stifte und eine Liste mit fachspezifischen Kategorien. Beachten Sie ein Muster? Die meisten Spiele können zur Verbesserung des fachspezifischen Unterrichts eingesetzt werden. Wenn in diesem Vokabelspiel beispielsweise Erde und Weltraum Themen sind, umfassen die Kategorien Sonnensystem, Wetter und so weiter.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie Kategorien aus, die sich auf das zu untersuchende Thema beziehen (z. B. Tierarten, Farben, Wortarten usw.).
  2. Schreiben Sie die Kategorien auf Zettel und legen Sie sie in einen Hut oder eine Schüssel.
  3. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  4. Wähle einen Buchstaben des Alphabets.
  5. Die Teams haben eine festgelegte Zeit (z. B. 1 Minute), um so viele Wörter wie möglich zu finden, die zu den Kategorien passen und mit dem gewählten Buchstaben beginnen.
  6. Punkte werden für jedes eindeutige Wort vergeben, das in die Kategorien passt.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem anderen Buchstaben für jede Runde.
  8. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

13. Das perfekte Quadrat

Dieses Spiel erfordert eine starke verbale Kommunikation und Zusammenarbeit. Sie benötigen außerdem ein langes Seil, dessen Enden zusammengebunden sind. Besorgen Sie sich etwas, das Sie als Augenbinde für Schüler verwenden können (z. B. Bandanas).

Die Schüler müssen im Kreis stehen und das Seil vor sich halten. Wenn Sie das Signal geben, müssen sie ihre Augenbinde aufsetzen und das Seil vor sich auf den Boden legen.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Konzept oder Problem, das sich auf das zu untersuchende Thema bezieht.
  2. Schreiben Sie die Aufgabe an die Tafel oder auf ein Blatt Papier.
  3. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  4. Jedes Team arbeitet zusammen, um das Problem zu lösen.
  5. Sobald ein Team denkt, dass es die Lösung hat, schreibt es sie in Form eines Quadrats auf die Tafel oder auf Papier.
  6. Wenn die Lösung richtig ist, zieht das Team eine Linie um das Quadrat und trennt es vom Rest der Tafel oder des Papiers.
  7. Das nächste Team versucht dann, einen weiteren Teil des Problems zu lösen, indem es seine Lösung in ein anderes Quadrat schreibt.
  8. Der Prozess wird fortgesetzt, bis das gesamte Problem gelöst ist und die Tafel oder das Papier mit verbundenen Quadraten gefüllt ist.
  9. Für richtige Lösungen können Punkte vergeben werden und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

14. Spiel von A bis Z

Für diese einfache Aktivität benötigen Sie lediglich ein Whiteboard und einen Stift. Die Schüler müssen sich für jeden Buchstaben ein Wort ausdenken, das zu einem bestimmten Thema passt.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Fach oder ein Thema aus, das sich auf das bezieht, was die Klasse lernt.
  2. Schreiben Sie die Buchstaben A bis Z an die Tafel oder auf ein Blatt Papier.
  3. Teilen Sie die Klasse in Teams mit je 2-4 Schülern auf.
  4. Jedes Team nennt abwechselnd einen Gegenstand zum Thema, der mit dem nächsten Buchstaben des Alphabets beginnt (z. B. „Apfel“ für A, „Buch“ für B usw.).
  5. Wenn einem Team ein Gegenstand nicht einfällt, ist es aus dem Spiel.
  6. Das Spiel wird fortgesetzt, bis alle 26 Buchstaben verwendet wurden.
  7. Für jeden genannten Gegenstand können Punkte vergeben werden, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

Schwerter

15. Schwerter ziehen

Keine Sorge, wir werden heute keine Schwerter ziehen. Es ist ein schnelles Spiel, das die motorischen Fähigkeiten und das schnelle Denken der Schüler testet. Und es wird auch für einen gesunden Wettbewerb in der Klasse sorgen.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Fach oder ein Thema, das sich auf das bezieht, was die Klasse lernt (z. B. Wortarten, Tierarten usw.).
  2. Teilen Sie die Klasse in zwei Teams.
  3. Wählen Sie einen Schüler aus einem Team als „Zeichner“ aus.
  4. Der Zeichner zeichnet ein Bild eines Wortes, das sich auf das Thema oder das Thema bezieht, auf die Tafel oder ein Blatt Papier, ohne das Wort selbst zu schreiben.
  5. Das andere Team versucht zu erraten, was das Wort ist.
  6. Wenn ein Team richtig rät, erhält es einen Punkt. Wenn sie falsch raten, darf das andere Team raten.
  7. Der Zeichner zeichnet dann ein weiteres Wort und der Vorgang wiederholt sich.
  8. Für richtiges Erraten können Punkte vergeben werden, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

16. Tauziehen in vier Richtungen

Tauziehen ist ein lustiges und kompetitives Spiel. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie es an Ihr Klassenzimmer anpassen können. Die lustige Outdoor-Aktivität kann es auch nach drinnen schaffen.

Sie fragen sich vielleicht, was dieses Spiel Kindern beibringen wird. Naja, außer Teamarbeit, mehr nicht. Stellen Sie sich dieses Spiel als Dampfblasspiel vor, das Sie zwischen den Lernsitzungen spielen können.

Tauziehen

Spielanleitung:

  1. Teilen Sie die Klasse in vier Teams auf.
  2. Zeichnen Sie mit Klebeband oder Kreide ein großes Quadrat auf den Boden.
  3. Weisen Sie jedem Team eine Ecke des Quadrats zu.
  4. Teilen Sie ein Seil in vier Abschnitte, wobei ein Abschnitt an jedes Team geht.
  5. Lassen Sie die Teams in ihren festgelegten Ecken stehen und ihren Abschnitt des Seils halten.
  6. Das Ziel des Spiels ist es, dass jedes Team das Seil in Richtung seiner Ecke zieht, während die anderen Teams Widerstand leisten.
  7. Die Teams müssen zusammenarbeiten, um ihre Bemühungen zu koordinieren, um das Seil erfolgreich in ihre Ecke zu ziehen.
  8. Für jeden erfolgreichen Zug können Punkte vergeben werden, und das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.
Luftballons

17. Lernen Sie Ihre Ballons kennen

Dieses Spiel eignet sich auch hervorragend für Teambuilding-Aktivitäten. Es ist ein großartiges Spiel, um es zu Beginn des Jahres zu spielen, damit die Schüler ihre Altersgenossen kennenlernen.

Spielanleitung:

  1. Bereiten Sie eine Reihe von Sprechblasen vor, jede mit einem anderen Wort oder Ausdruck, die sich auf das beziehen, was die Klasse lernt (z. B. Vokabeln, historische Ereignisse usw.).
  2. Teilen Sie die Klasse in Paare oder Kleingruppen auf.
  3. Lassen Sie jede Gruppe einen Ballon aus dem Satz auswählen und ihn platzen lassen, um das Wort oder den Satz darin zu enthüllen.
  4. Die Gruppe muss dann das Wort oder den Satz als Ausgangspunkt für ein Gespräch über das Thema oder das Thema verwenden.
  5. Das Gespräch kann die Definition des Wortes, seinen Kontext, verwandte Ereignisse usw. umfassen.
  6. Für jedes Gespräch können Punkte vergeben werden und die Gruppe mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

18. Ungerade heraus

Dieses schnelle Spiel ist eine großartige Möglichkeit, den Wortschatz der Schüler zu verbessern. Sie konzentrieren sich auch auf Logik. Das Spiel ist ziemlich einfach.

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Fach oder ein Thema, das sich auf das bezieht, was die Klasse lernt (z. B. Wortarten, Tierarten usw.).
  2. Schreiben Sie eine Reihe von Wörtern oder Sätzen, die sich auf das Thema beziehen, an die Tafel oder auf Zettel.
  3. Lassen Sie die Schüler zu zweit oder in kleinen Gruppen arbeiten, um die Wörter oder Sätze anhand ihrer Beziehungen zueinander zu kategorisieren.
  4. Das Ziel ist es, in jeder Gruppe die „Ungewöhnlichen“ zu identifizieren, oder das Wort oder den Satz, der nicht zum Thema oder Muster der anderen passt.
  5. Für jede richtige Kategorisierung können Punkte vergeben werden und die Gruppe mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.
Sonderling

19. Marshmallow und Zahnstocher-Challenge

Hier ist ein technisches Spiel, das Sie mit Ihren Kindern spielen können. Teilen Sie die Schüler in kleine bis mittlere Gruppen ein. Geben Sie jedem Team die gleiche Anzahl Marshmallows und Holzzahnstocher.

Die Herausforderung besteht darin, die höchste, größte oder kreativste Struktur zu schaffen. Natürlich gibt es eine festgelegte Zeit, um das Gebäude fertigzustellen.

Spielanleitung:

  1. Versorgen Sie jeden Schüler oder jede Schülergruppe mit einem Marshmallow und einem Satz Zahnstocher.
  2. Geben Sie den Schülern eine bestimmte Zeit (z. B. 10 Minuten), um die höchste und stärkste Struktur zu bauen, die sie nur mit dem Marshmallow und den Zahnstochern bauen können.
  3. Die Struktur muss freistehend sein und darf von nichts anderem als dem Marshmallow und den Zahnstochern getragen werden.
  4. Punkte können für Größe, Stärke und Kreativität vergeben werden, und der Schüler oder die Gruppe mit der höchsten Punktzahl am Ende des Spiels gewinnt.

20. Fehlerkorrektur-Staffellauf

Dieses ESL-Spiel hat einen hohen pädagogischen Wert. Das Ziel hier ist es, aus einer langweiligen Sache wie der Fehlerkorrektur etwas Erstaunliches zu machen. Dazu veranstalten wir einen Staffellauf.

Diese ESL-Aktivität nutzt Geschwindigkeit und Wettbewerb, aber alle Schüler müssen mit dem Finden und Korrigieren von Fehlern in einem Satz vertraut sein.

Erstellen Sie zur Vorbereitung auf diese Aktivität ein Arbeitsblatt mit mehreren Fehlern. Konzentrieren Sie sich auf Wortschatzfehler, wie den Missbrauch von Wörtern in Sätzen.

Spielanleitung:

  1. Teilen Sie die Klasse in Teams mit jeweils 4-6 Schülern auf.
  2. Bereiten Sie eine Reihe von Sätzen mit Grammatik- oder Rechtschreibfehlern vor und schreiben Sie jeden Satz auf eine separate Karte.
  3. Ordnen Sie die Teams in einer Reihe an, wobei jeder Schüler etwa 10 bis 15 Fuß vom nächsten Schüler in seinem Team entfernt steht.
  4. Der erste Schüler in jedem Team erhält eine Karte mit einem Satz und muss die Fehler oder Fehler im Satz korrigieren.
  5. Sobald der Schüler den Satz korrigiert hat, muss er zum nächsten Schüler in seinem Team laufen und ihm die Karte geben.
  6. Der nächste Schüler muss dann alle verbleibenden Fehler oder Fehler im Satz korrigieren und dann zum nächsten Schüler laufen und die Karte weitergeben.
  7. Dieser Prozess wird so lange fortgesetzt, bis alle Schüler eines Teams den Satz korrigiert haben und der letzte Schüler ins Ziel läuft.
  8. Das erste Team, bei dem alle Schüler die Staffel beendet haben, gewinnt.

21. Wer bin ich? Was bin ich?

Beenden wir die Liste der Unterrichtsaktivitäten mit einem traditionellen Spiel. Sie können das klassische Partyspiel ganz einfach in ein Klassenzimmerspiel umwandeln.

Jeder Schüler bekommt ein geheimes Ding auf den Rücken geklebt. Anschließend müssen sie Ja-Nein-Fragen stellen. Andere Schüler beantworten die Fragen, und dieser Schüler muss die Antwort erraten.

Wer bin ich

Spielanleitung:

  1. Wählen Sie ein Fach oder ein Thema, das sich auf das bezieht, was die Klasse studiert (z. B. berühmte Persönlichkeiten, historische Ereignisse usw.).
  2. Schreiben Sie die Namen mehrerer Gegenstände, die sich auf das Thema beziehen, auf Zettel.
  3. Legen Sie die Zettel in einen Hut oder eine Schachtel und lassen Sie jeden Schüler einen Zettel nehmen, ohne ihn anzusehen.
  4. Das Ziel des Spiels ist es, dass jeder Schüler anhand der Hinweise, die er von seinen Klassenkameraden erhält, herausfinden kann, wer oder was er ist.
  5. Schüler können nur Ja- oder Nein-Fragen stellen, um ihre Identität herauszufinden.
  6. Punkte können für den schnellsten Tipp vergeben werden, und der Schüler mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

UNSERE SPIELFERTIGEN SPIELKITS

Professor Swons Labor

der Vergoldete

Das vergoldete Halsgeschmeide

Facebook
Twitter
Pinterest

5-Gedanken zu „21 Classroom Games – Fun Ways to Make Learning Exciting“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen